Lerne unser Haus kennen

Wohnen mit vielen Gemeinschaftsräumen

Im Grünen Markt gibt es Wohnungen für alle Lebenslagen - vom Single-Loft über Familienwohnungen und Wohngemeinschaften bis hin zu Gästezimmern. JedeR kann die Wohnung planen, die am besten zu einem passt. Unsere Gemeinschaftsräume sind großzügig, vielfältig und mit Liebe zum Detail geplant. Die individuellen Wohnungen brauchen dadurch nicht so viele Funktionen erfüllen, können also kleiner und effizienter sein als üblich. Unser Wohnkonzept beruht auf der Idee vom Teilen dieser Räume. Hier unterscheiden wir uns von anderen Wohnhäusern. 380m2 Gemeinschaftsräume und 750m2 Terrassen sind gemeinschaftlich zu nutzen.

Offen und mittendrin: Scala Publica
Eine Stiege der besonderen Art, wandelbar und vielfältig benutzbar. Mit großen Flächen verbindet die Scala Publica das Erdgeschoss mit dem 4. Stock. Für das gemeinsame Kino werden die Stufen zu Sitzreihen. Lust auf ein neues Buch? Die Scala Publica bietet auch unserer Bibliothek Platz.

Gemeinschaftsküche
Täglich frisch und günstig kochen. Unsere Gemeinschaftsküche ist das Herzstück der Begegnung im Haus. Hier essen und feiern wir. Hier laden wir unsere Gäste ein, die in unseren Wohnungen nicht Platz finden. Vielleicht bildet sich eine Kochgruppe. Einmal kochen 20 mal essen. 

Kinderspielzimmer
Das Kinderspielzimmer liegt neben der Küche. Während dem Kochen, nach dem Essen, wir wissen wo unsere Kids gerne sind.

Kaminraum
Auf der anderen Seite der Gemeinschaftsküche gibt es das Kaminzimmer. Tiefe Sofas und Polster laden zum Verweilen ein. Wer es ganz gemütlich mag, kann auch hier essen.

Terrassen und Dachgärten
Erde, Gräser, Pflanzen, Sonnensegel, windgeschützte Ecken, Kräuterspiralen. Unser Haus hat zwei Dachterrassen, die wir unterschiedlich nutzen wollen:
Aktiv und kommunikativ in jenem Dachgarten, der direkt vor der Gemeinschaftsküche im 4. Stock liegt. Gartln in den Hochbeeten, musizieren unterm Sonnensegel. Hier tanken wir Energie durch Begegnungen und Tun. Die zweite Terrasse liegt im 8. Stock. Hier finden wir Entspannung in der Sauna oder im Ruhe- und Yogaraum. Ein Holzbottich und Außenduschen bringen die gewünschte Abkühlung. Feuerschale und Hängematte laden zum Verweilen ein, während man den Bienen beim Landen zusieht.

Werkstätten
Wir haben großzügige Fahrrad- und Kinderwagenabstellplätze geplant. Falls mal einem Reifen die Luft ausgeht, kann er rasch in der eigenen Werkstatt repariert werden. Zusätzlich haben wir eine Werkstatt fürs Grobe eingerichtet, damit man Dinge selber herstellen kann ohne wertvollen Raum in den Wohnungen zu verbrauchen.

Kreativraum
Töpferscheiben, Nähmaschinen & Co. befinden sich in unserem Kreativraum. Kreatives Arbeiten braucht Zeit und Platz. Im Austausch mit anderen entstehen Ideen, die man alleine nicht gehabt hätte. Nachmittage mit den Kindern beim Töpfern oder Malen - vielleicht entstehen hier die ersten Objekte für einen Weihnachtsmarkt.

  • Links auf der großen Dachterrasse ist unsere Gemeinschaftsküche, Kaminzimmer und Spielzimmer. Rechts über dem 8. Stock sind die Sauna und der rundum verglaste Ruhe- und Meditationsraum.
  • Erschließung mit den beiden Eingängen, Stiegenhäusern und Laubengängen
  • Noch auf Papier als Gedanken und schon bald gebaute und gelebte Wirklichkeit
  • Bienen sind als Mitbewohnerinnen fix dabei.
  • Vor unserem Kaminraum: chillen in der schattigen Laube hoch über den Dächern von Wien
  • Gräser, Blumen, grüne Sinnlichkeit: unsere Dachgärten werden etwas ganz besonderes
  • PflanzenliebhaberInnen können sich auf 750 m2 Dachterrassen austoben
  • Entwurf Bepflanzung für den Dachgarten
  • Gemüse von Aquaponic in unserer Halle - Gemüse und Kräuter in unseren Hochbeeten
Produzieren, Einkaufen und vielfältige Kulinarik

Aquaponic
Fisch und Gemüse wird in der größten Aquaponicanlage Österreichs von der Ponganic GmbH produziert. Diese alte Kulturtechnik ist ein natürliches Kreislaufsystem bei dem die Ausscheidungen von Fischen als Dünger für das Gemüse genutzt werden.

Marktplatz
Im Erdgeschoss unseres Hauses befindet sich eine große Markthalle. Sie bietet einer Vielzahl an unterschiedlichen Ständen und Lokalen Platz. So kann man hier heimische qualitativ hochwertige Lebensmittel kaufen, oder gesund und innovativ essen. Die Markthalle ist Nahversorger, kommunikativer Treffpunkt und Veranstaltungsort gleichzeitig. So öffnet sich unser Haus in die Nachbarschaft und lädt alle SonnwendviertlerInnen und Menschen aus der näheren Umgebung zum Essen, Verweilen und Einkaufen ein. Für die Markthalle suchen wir übrigens noch einen Betreiber.

  • Wir haben mit der Aquaponic-Anlage unsere eigene Fischzucht im Haus
Arbeiten mit vielen Aspekten

Wissen und Arbeit vernetzen
Wissen tauschen, gemeinsam lernen, international vernetzen. All dies findet im Otelo statt. Einem Forschungs- und Experimentierraum, der allen offen steht und auch internationale Gäste zum gemeinsamen Arbeiten einlädt. Hier findet auch NANK seinen Raum für Vorträge und Workshops zu Neuer Arbeit und DIY.

Co-Creation-Space
Der Co-Creation-Space wird von sandbichler architekten betrieben. Sie suchen noch andere Personen aus kreativen oder technischen Bereichen. Sie sehen den Co-Creation-Space als Chance zu formellen oder informellen Kooperationen. Verwaltung, Service und Arbeitsplatz werden geteilt.

Sexualberatung und Selbsterfahrung
Unsere Mitbewohnerinnen Barbara Zuschnig und Beatrix Roidinger bieten in ihrem Zentrum E.R.O.S. & du, Sexualberatung für Einzelpersonen und Paare, Vorträge und Events, sowie körperorientierte Workshops an. Sie arbeiten auch mit TherapeutInnen und GastdozentInnen aus dem In- und Ausland zusammen.

  • Arbeiten, Wissen, Vernetzung, Wohnen, Einkaufen, Events u.v.m. unter einem Dach
  • www.eros-und-du.at