Architektur

Architektur

Vision

Wir arbeiten mit realen und Möglichkeitsräumen. Wir loten die Grenzen der Eckpunkte Qualität, Kosten und Nutzbarkeit aus und in diesem Spannungsfeld bauen wir den besten Grünen Markt.

Mission

  • Interessen und Ziele der Baugruppe gegenübern Planern, Bauträger und Generalunternehmer vertreten und Entscheidungen zeitnah herbeiführen
  • Recherche von Best-Practice Beispielen zur Inspiration für den Grünen Markt
  • Kontrolle der Grenzen, Qualität und Nutzbarkeit, Kosten
  • Kommunikation zur Baugruppe in Paketen, damit Transparenz hergestellt ist.
  • Planung der Gemeinschaftsräume & Allgemeinflächen, Außenerscheinung und Freiflächen

Kernaufgaben

  • Das produzierende Haus: z.B. Energie (Wind, Sonne), Obst und Gemüse, Kompost, Honig, produzierendes Gewerbe
  • Nachhaltigkeit:
    • Ressourcenschonung: Energie, Wasser, Müll
    • Qualität mit Kosten verbinden
    • Auswahl der Baumaterialien
    • Zertifizierung, Label
  • Barrierefreiheit:
    • spezielles Augenmerk auf Sichtbehinderungen
    • anpassbar für Rollstuhlnutzung
  • Standards und VorgabenRegeln definieren, anhand derer sich die Planung orientieren kann
    • Bautechnik, Umweltstandards, verwendete Materialien
    • Wohnformen: Wohnungsmix und Sonderwohnformen
    • Verhältnis Wohnen und Arbeiten
  • Ziele differenzieren zwischen individuellen Wohnungen und ganzem Haus
  • Nachnutzung als Ziel mitdenken (z.B. bei individueller Wohnungsplanung)
  • Ausstattungspakete festlegen
  • Ausstattung bzw. Gestaltung der Gemeinschaftsräume
  • Platz für Sonderwohnformen
  • Künstlerische Qualitäten: Kunst ausstellen, künstlerische Interventionen mitdenken
  • Sozial- /Außenwirkung: gutes Leitsystem, “sprechendes Gebäude”
  • Umsetzung der Ideen aus den Gemeinschaftsraum- und Freiraumworkshops